Kostenlos eintragen Startseite Karte
RSS
Diese Seite verwendet Cookies, um die Inhalte personalisiert darzustellen und die Nutzung der Seite auswerten zu können. Informationen über Ihre Verwendung unserer Webseite werden von uns an Partner zur Schaltung von Werbung weitergegeben. Unsere Partner fügen diese Informationen wahrscheinlich mit anderen Daten zusammen, die von Ihnen bereitgestellt wurden, oder die im Rahmen der Nutzung dieser Dienste gesammelt wurden. Weitere Informationen
 

Der Nikolaus kommt ins Haus

Der Nikolaus kommt ins Haus

Wo
PLZ: 52525
Ort: Heinsberg
Nikolaus
Bischofskostüm: ja
Knecht Ruprecht: ja
Auftritt
Verfügbarkeit: 4.12., 5.12., 6.12.
Anlass: Familie, KiTa,
Altenheimen, Pflegeeinrichtungen...
Ablauf: mit Geschenkübergabe, mit goldenem Buch
Website: http://www.nikolaus-scheifendahl.de
Kreis Heinsberg. Wenn die Adventszeit begonnen hat, der Geruch von Lebkuchen, frischem Weihnachtsgebäck und Bratäpfeln durch die Häuser zieht, wenn Lichter die dunkle Jahreszeit erhellen, dann ist es so weit, der Nikolaus kommt.
In vielen Familien und Vereinen ist es schöne Tradition, wenn der Nikolaus am Vorabend seines Festes oder am Nikolaustag selbst in den Nachmittags- oder den Abendstunden an der Tür klopft und mit Bischofsstab, Mitra, einem prall gefüllten Sack und goldenem Buch und vielleicht sogar mit Knecht Ruprecht in die gute Stube tritt.
Diese Tradition hat die jüngste Nikolausgruppe des Kreises vor wenigen Jahren von ihren Vätern übernommen und möchte die aufregenden Erlebnisse der Kindheit nun an die neue Generation weitergeben.
Der Nikolaus mit seinen Begleitern begrüßt die anwesenden Kinder und Erwachsenen (gerne ist eine gut gefüllte Stube mit Oma und Opa gewünscht), spricht mit den Kindern und schaut in seinem großen Buch auch nach, was dort über den Einen oder Anderen geschrieben steht.
Die Erfahrung sagt allerdings, dass es zum größten Teil gute Dinge sind. Positive Eigenschaften und Entwicklungen, die der gütige Nikolaus gern lobt.

Wichtig ist ihm in jedem Fall der persönliche Kontakt zu den Kindern. Er freut sich darüber, wenn die kleinsten Gäste den Mut aufbringen, ihm Nikolausgedichte oder Weihnachtslieder vorzutragen (Eine Auswahl an Gedichten steht auf der Internetseite bereit).
Er lässt sich nicht gern zum Werbeträger degradieren, unterstützt aber durch seine Anwesenheit gern Veranstaltungen mit öffentlichem und gemeinnützigem Charakter.
Der Nikolaus nimmt gerne Termine entgegen. Anfragen können an
02454-937535 oder 02452-9968868
gestellt werden oder schreiben Sie eine
Email an nikolaus@nikolaus-scheifendahl.de.
Ganz einfach ist auch der Weg über die Online-Anmeldung
auf www.nikolaus-scheifendahl.de
Tags/Stichwörter: Nikolaus, Heinsberg, Nikolausbesuch, Scheifendahl, Nikolausauftritt
 

Anfrage an den Inserenten



Bitte geben Sie die letzten vier Zeichen auf dem Bild ein, um uns zu helfen, Spam zu vermeiden:



Hinweis: Wenn Sie auf "Anfrage absenden" klicken, wird Ihre IP-Adresse und email-Adresse sowie der Zeitpunkt Ihrer Anfrage für den Zeitraum von 3 Monaten gespeichert und ggf. Ermittlungsbehörden zur Verfügung gestellt (z.B. im Fall einer Belästigung).


Bilder-Galerie

größer