Kostenlos eintragen Startseite Karte
RSS
Diese Seite verwendet Cookies, um die Inhalte personalisiert darzustellen und die Nutzung der Seite auswerten zu können. Informationen über Ihre Verwendung unserer Webseite werden von uns an Partner zur Schaltung von Werbung weitergegeben. Unsere Partner fügen diese Informationen wahrscheinlich mit anderen Daten zusammen, die von Ihnen bereitgestellt wurden, oder die im Rahmen der Nutzung dieser Dienste gesammelt wurden. Weitere Informationen
 

Rheinisches Weihnachtszwiegespräch

Rheinisches Weihnachtszwiegespräch

Wo
Land: Deutschland
Ort: Köln Bonn Neuss Duesseldorf BergheimUmland und auf Anfrage
Nikolaus
Bischofskostüm: nein
Weihnachtsmannkostüm: ja
Knecht Ruprecht: nein
Auftritt
maximale Dauer in Minuten: 30
Verfügbarkeit: 4.12., 5.12., 6.12.,
auf Anfrage,
auf Anfrage
Anlass: Familie, Betriebsfeier, KiTa,
Altenheime usw
Ablauf: mit Geschenkübergabe, mit Kundengespräch zuvor, mit goldenem Buch
Hier stellt sich das Rheinische Weihnachtszwiegespräch Elfriede Sterntaler, kurz Elfie die Weihnachtselfe und Franziskus Lametta, der Bezirksweihnachtsmannanwärter einmal vor.
Der Bezirksweihnachtsmannanwärter Franziskus Lametta, für den Weihnachten eine ernste Sache und Berufung ist, möchte an den Sinn von Weihnachten erinnern. Das würde auch klappen, wenn die trotzige und freche Elfe, Elfriede Sterntaler...kurz Elfie, nicht dauernd etwas auszusetzen hat.
So trifft Tradition auf moderne.....was setzt sich durch ?

Ein Zwiegespräch für alle Formen der Weihnachtsfeier....ob privat, oder im Verein, gerne auch auf Betriebsweihnachtsfeiern......gewünschte Extras werden gerne individuell eingebaut.
Für Nicolaus-Bescherung im Kreise der Fam.und Kitas haben wir natürlich ein auf sie zugeschnittenes Pogramm.

Email: weinachtszwiegespraech@yahoo.de
Einfach anrufen : 0177-2128742 oder 01573-63 83 007
Tags/Stichwörter: weihnachten Nikolaus Weihnachtsmann suche
 

Anfrage an den Inserenten



Bitte geben Sie die letzten vier Zeichen auf dem Bild ein, um uns zu helfen, Spam zu vermeiden:



Hinweis: Wenn Sie auf "Anfrage absenden" klicken, wird Ihre IP-Adresse und email-Adresse sowie der Zeitpunkt Ihrer Anfrage für den Zeitraum von 3 Monaten gespeichert und ggf. Ermittlungsbehörden zur Verfügung gestellt (z.B. im Fall einer Belästigung).


Bilder-Galerie

größer